Evaluation

Timo Klostermeier / pixelio.de

Der Bürgerrat-Prozess wird vom IASS (Institute for Advanced Sustainability Studies) und vom IDPF (Institut für Partizipations- und Demokratieforschung der Bergischen Universität Wuppertal) beobachtet und wissenschaftlich ausgewertet. Vertreter:innen beider Institute sind so z.B. beobachtend bei den Online-Sitzungen des Bürgerrates dabei. Bereitgestellte Materialien und Online-Werkzeuge werden betrachtet und bewertet. Die ausgelosten Teilnehmer:innen werden in Gesprächen und per Fragebogen um Rückmeldung zu ihren Erfahrungen beim Bürgerrat gebeten. Auch die Organisator:innen des Bürgerrates und politische Akteur:innen werden befragt.

Bei der Evaluation geht es darum, das Format Bürgerrat zu untersuchen und wissenschaftliche Impulse für die Einführung dieses Demokratie-Instruments auf Bundesebene zu geben. Am Schluss sollen grundsätzliche Erkenntnissen und Empfehlungen zum Format Bürgerrat stehen. Die Mitglieder des Evaluations-Teams können zudem Hinweise und Vorschläge zum laufenden Prozess abgeben.

Mitglieder des Evaluations-Teams:

IDPF

  • Prof. Dr. Hans Joachim Lietzmann
  • Matilda Döring
  • Anna Nora Freier

IASS

  • Prof. Dr. Ortwin Renn
  • Daniel Oppold
  • Nicolina Kirby